Archiv für den Monat: Juli 2014

Kräuterführung mit Gabriele Bräutigam von der Oedmühle

Kräuterwanderung Collage
Vor kurzem nahm ich an einer Kräuterwanderung in der Fränkischen Schweiz unter der Führung von Frau Gabriele Bräutigam teil.
Frau Bräutigam
Die zertifizierte Kräuterführerin, Selbstversorgerin und Naturgärtnerin zeigte einer interessierten Schar von 12 Teilnehmern bei einem ca. dreistündigen Spaziergang verschiedene heimische Wald- und Wiesenpflanzen, die sich zur Verwendung in grünen Smoothies eignen. Trotz schweißtreibenden 35 Grad im Schatten genossen alle Teilnehmer die fachkundigen Erklärungen von Frau Bräutigam, die die Teilnehmer auch immer wieder zum Probieren der frischen Kräuter direkt vor Ort animierte.

Hier einige Bilder (nicht vollständig!) der vorgestellten Kräuter, von denen einige Teilnehmer auch ein Herbarium herstellten, und der Wanderung (Klick macht groß):

Nach der Wanderung gab es dann noch eine praktische Einweisung ins Herstellen grüner Kräutertsmoothies mit anschließender Verkostung im schattigen Teil des Gartens der Oedmühle, die Frau Bräutigam bewohnt. Sehr schön fand ich es, dass Frau Bräutigam für jeden Teilnehmer ein kleines Skript mit vielen Infos zum Mitnehmen vorbereitet hatte. Die beiden zubereiteten Smoothies waren äußerst köstlich.

Ihr Wissen hat Gabriele Bräutigam in einem Buch über grüne Smoothies zusammengefaßt.
Kräuterbuch

Dabei beschreibt sie 50 einheimische Kräuter und gibt dazu passend 50 grüne Smoothie-Rezepte an.

Wer mehr wissen will, der besucht die Homepage der Oedmühle. Dort sind auch weitere Veranstaltungen von Frau Bräutigam angekündigt. Ihren Kräuter-Blog findet man unter Herbalista.eu.

Zum Schluß noch ein paar Impressionen von der Oedmühle:

Disclaimer: Sollte mir in diesem Artikel ein Fehler unterlaufen sein, übernehme ich keine Verantwortung, sollten daraus irgendwelche Schäden entstehen. Jeder sammelt, mixt und trinkt Wildkräuter auf eigene Gefahr! Nur Kräuter verwenden, die man sicher identifiziert hat!

 

Z`Nappurch Marckt & Gaudium 2014

Mittelaltermarkt Nabburg 2014

Am letzten Wochenende, 19. und 20. Juli 2014, fand in der über 1000-jährigen Stadt Nabburg wieder einmal der Mittelaltermarkt „Z`Nappurch Marckt & Gaudium“ statt. Heutzutage findet fast schon an jedem Sommer-Wochenende in mehr oder weniger historischen Orten ein Mittelaltermarkt statt. Das Besondere an dem in Nabburg ist, dass er sich sehr harmonisch in den historischen Kern der Altstadt einpasst. Nabburg bietet die ideale, weil historisch erhaltene, Kulisse. Außerdem war der Markt in Nabburg einer der ersten, die veranstaltet wurden. Die Nabburger richten den Markt seit 1990 alle zwei Jahre aus, die ersten Jahre im Wechsel mit dem Altstadtfest, seit einigen Jahren nun im jährlichen Wechsel mit dem Musikfestival Tonart.

Wie jedesmal war für Jung und Alt wieder vieles geboten: Handwerker, Gaukler, Musiker und mittelalterliches Lagerleben. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Die Sonne meinte es an diesem Wochenende mit den Nabburgern schon ein wenig zu gut, bis zu 35 Grad im Schatten hat wohl viele Besucher dazu bewogen, erst in den kühleren Abendstunden zum Markt zu kommen. Tagsüber war der Besucheransturm gut, gegen Abend, wurde es dann aber richtig voll. Man konnte einen tropischen Abend unter freiem Himmel in Nabburg genießen.

Hier einige Impressionen vom Sonntag. Viele Bilder habe ich allerdings diesmal nicht gemacht, es war einfach zu heiß. Wie immer gilt: Klick macht groß!

Ich freue mich schon auf den nächsten Mittelaltermarkt in Nabburg in zwei Jahren. Informationen dazu finden sich auf der Homepage der Stadt Nabburg und auf der Homepage des Marktes.

Netatmo Wetterstation

Netatmo Wetterstation
Die Netatmo Wetterstation ermöglicht es, Wetterdaten alle 5 Minuten zu erfassen und diese per Internet, Smartphone- oder Tablet-App weltweit und jederzeit mit entsprechenden Statistiken anzuzeigen. Dazu muss das Innenmodul der Wetterstation per WLAN mit dem Router verbunden werden. Externe Sensoren sind mit dem Innenmodul per Funk in Kontakt. Schaltet man das WLAN zum Beispiel über Nacht ab, so speichert das Basismodul die Messwerte. Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen, wie lange der Ausfall des WLANs sein darf, so dass keine Daten verloren gehen. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass 8 Stunden ohne WLAN auf jeden Fall bei mir zu keinem Verlust von Messwerten geführt haben.

Die Messwerte werden vom Innenmodul auf einen Cloud-Server des Herstellers Netatmo übertragen und können von dort dann per Internet auf allen möglichen Endgeräten (Browser, iOS, Android) angezeigt werden. Dazu muss man sich einen Account bei Netatmo anlegen, was sehr einfach möglich ist. Wer die Daten lieber selbst verarbeitet, der kann Sie auch per Webinterface von den Netatmo-Servern in verschiedenen Formaten auf den eigenen Rechner downloaden. Was allerdings passiert, wenn Netatmo irgendwann einmal pleite gehen sollte, das steht in den Sternen. Sollte sich kein Nachfolger finden, dann werden wohl alle Netatmo-Wetterstationen formschöne Stücke Elektroschrott werden…

Netatmo Innenmodul
Was wird jetzt im einzelnen gemessen? Beginnen wir mit der Zentraleinheit, dem Innenmodul:
Hier werden die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, der Luftdruck, der CO2-Gehalt der Luft und die Lautstärke (Sonometer) gemessen. Interessant ist die Möglichkeit, bei Erreichen selbst bestimmbarer Werte eine Push-Nachricht aufs Handy zu bekommen. So ist z.B. voreingestellt, dass bei 1000ppm CO2 eine Nachricht kommt und bei 2000ppm CO2 eine weitere Nachricht mit dem Hinweis dringend zu lüften.
Netatmo Außensensor
Das Außenmodul mißt die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Es braucht zwei AA-Batterien und soll wasserdicht sein. Empfohlen ist aber, den Sensor etwas geschützt zu montieren, z.B. unter einem Vordach oder einem Carport.
Netatmo Regensensor
Seit kurzem gibt es noch einen Regenmesser. Ganz praktisch um zu sehen, wie viel es geregnet hat und zu entscheiden, ob man den Garten bewässern muss. Er braucht ebenfalls zwei AA-Batterien. Es handelt sich um einen Durchlaufmesser, d.h. es muss kein Wasser entleert werden. Im Inneren befindet sich eine Kippwaage für das aufgefangene Regenwasser und Abläufe an der Unterseite. Laut Hersteller sollen die Batterien in den Außenmodulen ein ganzes Jahr halten. Die Verbindung der Außenmodule mit der Wetterstation  ist sehr einfach und in wenigen Schritten geschehen (Internetzugang während der Installation erforderlich!).

Da ich noch ein iPAD der ersten Generation nutze, musste ich feststellen, dass die App-Version für iOS4, die ich darauf nutzen muss, die Werte des Regensensors leider nicht anzeigt. Auf dem iPhone mit dem neuesten iOS und im Internet werden die Werte des Regenmessers korrekt angezeigt. Hier sollte Netatmo noch ein Update für die iOS4-App herausbringen.

Pro Wetterstation können ein Außenmodul, ein Regenmesser und bis zu drei zusätzliche Innenmodule, die es extra zu kaufen gibt, betrieben werden. Für Herbst ist noch ein Windmesser von Netatmo angekündigt.

Netatmo ergänzt die Darstellung der vor Ort gemessenen Werte mit aktuellen Informationen zur Wettervorhersage und der Außenluftqualität.

Seinen Freunden kann man die eigenen Messwerte freigeben, so dass sie mit einem Netatmo-Account auch alle Statistiken sehen können. Öffentlich teilen in einem sozialen Netzwerk würde ich persönlich diesen Zugang nicht, kann man doch mit der Lautstärke- und CO2-Funktion nachvollziehen, ob jemand zuhause ist. Unbedenklicher ist die Möglichkeit, die aktuellen Außenwerte Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Regenmenge auf der Netatmo-Wetterkarte frei für jeden zugänglich darstellen zu lassen. Auf dieser Wetterkarte sind alle von ihren Besitzern freigegebenen Wetterstationen als farbkodierte (temperaturabhängig) Pins mit der aktuellen Temperatur als Zahl dargestellt. Ein Klick auf den entsprechenden Pin öffnet rechts ein Fenster mit weiteren Wetterinfos. Erstaunlich, wie viele Netatmo-Stationen es gibt, auch in der Oberpfalz!

Hier einige Screenshots. Zunächst von der iPAD iOS4-Version:
iPAD iOS4

Und von der aktuellen Version vom iPhone:

Innensensor
Innenwerte

Außenmodul
Außenwerte

Regenmesser
Regenmesser

Statistiken:
Temperatur Zeitauflösung 5 Minuten
Temperatur
Min.-Max.-Temperatur
Regenmesser
Die Statistiken kann man sich natürlich von allen eigenen Werten anzeigen lassen. Schön finde ich auch die Zoom-Funktion bei den Graphen. Dabei werden die Achsen automatisch neu skaliert.

Aufmerksam wurde ich auf die Netatmo-Wetterstation als ich im Internet auf die Auswertung der Sonometerdaten durch Netatmo während der Spiele der Fußballweltmeisterschaft stieß. Dabei wurde die Lautstärke der jeweils gegeneinander spielenden Länder während der Spielzeit mit den Daten vom Tag vorher verglichen. Die Ergebnisse befinden sich hier.

Fazit: Ich persönlich bin begeistert von den Möglichkeiten dieser Wetterstation. Natürlich muss man sich auch der Gefahren (Abschalten der Netatmo-Servern bei einer Pleite, Datenschutz) gewahr sein. Auch der Preis ist relativ hoch. Andererseits hat man immer und überall Zugriff auf seine Daten und Statistiken. Sicherlich kann man alles auch mit einem Bastelprojekt mit einem RaspberryPi und entsprechenden Sensoren realisieren (Stichwort AirPi), sowas ist aber auch sehr arbeitsintensiv.

Edit: Einen Artikel zum Windmesser gibt es hier.

Schönsee

Schönsee ist ein kleiner, ca. 2500 Einwohner zählender Ort im Herzen des Oberpfälzer Waldes. Es liegt ganz in der Nähe zur tschechischen Grenze. Nur wenige Kilometer östlich befindet sich der Böhmerwald-Aussichtsturm, der höchste Ort im Landkreis Schwandorf.

Im Mittelalter wurde in der waldreichen Umgebung Holzkohle für die zahlreichen Eisenhämmer hergestellt. Als zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Glasherstellung eine immer größere Bedeutung in der Gegend erhielt, lösten Glasschleifereien die Eisenhämmer ab. Heutzutage stellt der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle dar. 2006 wurde im Kommunbrauhaus ein bayerisch-böhmisches Kulturzentrum, das „Centrum Bavaria Bohemia“ eingerichtet.


Ein Klick auf die folgenden „Little Planets“ führt zu dem jeweiligen interaktiven Kugelpanorama in der Panoramagalerie. Dort kann man mit gedrückter linker Maustaste in alle Richtungen schauen. (Hinweis für iPad/iPhone-Nutzer: Flash-fähigen Browser verwenden!)

Rathaus Schönsee

Kulturzentrum

Kulturzentrum

Kirche Schönsee

Hauptstraße Schönsee

Brücke Schönsee

Brücke 2 Schönsee

Alle Bilder und Panoramen wurden am 07.03.2014 aufgenommen.