Schlagwort-Archive: Fisheye

Etzenricht

Rathaus Etzenricht

In diesem Artikel gibt es zwei Kugelpanoramen aus Etzenricht in der Oberpfalz.

Hier noch „flache“ Berechnungen der Fotodaten:

 

 

Der Parkstein – ein erloschener Vulkan mitten in der Oberpfalz

Parkstein 2015

Mitten in der Oberpfalz gibt es einen erloschenen Vulkan, den Parkstein. Der Parkstein gehört zu den 100 schönsten Geotopen Bayerns und wurde mit dem Prädikat „Nationales Geotop“ ausgezeichnet. Bereits Alexander von Humbold nannte den Berg den schönsten Basaltkegel Europas.

Viele Infos zur Geologie des Parksteins vermittelt das Museum „Vulkanerlebnis Parkstein“. Highlight des Museums ist ein stündlich erlebbarer künstlicher Vulkanausbruch.

Besonders interessant finden viele Besucher die 38 Meter hohe Basaltwand des Berges. Die fünf- oder sechseckigen Basaltsäulen bilden ein faszinierendes Muster.

Doch der Parkstein hat noch mehr zu bieten als seine Geologie: Links neben der imposanten Basaltwand befindet sich eine kleine Mariengrotte. Auf der Bergspitze (595 m) befindet sich die Bergkirche St. Marien zu den 14 Nothelfern. Von dort oben genießt man einen herrlichen Weitblick über die oberpfälzer Landschaft. Nicht unerwähnt bleiben sollten auch die Überreste der Burganlage des „Hohen Parkstein“, urkundlich erstmals 1052 erwähnt. Diese passiert man beim Aufstieg zum Gipfel.

Hier noch einige Kugelpanos (ich empfehle den Vollbildmodus!) vom Parkstein (auch in der Panoramagalerie enthalten):


on the top of Parkstein


on the top of Parkstein 2


on the top of Parkstein 3


ruins of Parkstein’s castle


Basaltkegel Parkstein


Mariengrotte Parkstein

 

 

Die Stadt des Dr. Eisenbarth – Oberviechtach

Das 1130 erstmalig urkundlich erwähnte Städtchen Oberviechtach liegt mitten im Oberpfälzer Wald und war bis 1972 Sitz des Landkreises Oberviechtach.

Bekanntester Sohn des ca. 5000 Einwohner zählenden Ortes ist der Handwerkschirurg und Wunderarzt Johann Andreas Eisenbarth (1663 – 1727).

Ein Klick auf die folgenden „Little Planets“ führt zu interaktiven Kugelpanoramen in der Panoramagalerie. Dort kann man mit gedrückter linker Maustaste in alle Richtungen schauen.

Rathaus Oberviechtach

Marktplatz Oberviechtach

Stadtmuseum Oberviechtach

Stadtpfarrkirche Oberviechtach

Hinter der Kirche in Oberviechtach

Die Fotos auf Panoramio wurden mit einer Nikon D800 und dem Sigma 10-24mm-Objektiv aufgenommen, die Kugelpanoramen und Little Planets mit dem Samyang 8mm-Fisheye-Objektiv.

Kurzer Funktionstest Walimex 8mm Fisheye 1:3,5 UMC CSII

Vor kurzem testete ich ein neues Walimex 8mm Fisheye auf Funktion. Dabei handelte es sich nicht um mein eigenes Exemplar, das nebenbei bemerkt ein Samyang 8mm ist. Beide Objektive werden allerdings von Samyang in Korea hergestellt und sind absolut baugleich. In Deutschland vertreibt Walimex die Objektive unter seinem eigenen Namen. Samyang-Objektive werden unter vielerlei Markennamen vertrieben, auch z.B. Rokinon, etc.

Bei dem Objektiv, mit dem die unten gezeigten Probeaufnahmen gemacht wurden, handelt es sich um die aktuelle, zweite Version des Fisheyes. Es besitzt ebenso wie sein Vorgänger einen manuellen Fokus. Neu ist allerdings die abnehmbare Streulichtblende. Dies bringt an Vollformatkameras den Vorteil, dass ein größerer Teil des Sensors genutzt werden kann, denn eigentlich ist das Objektiv ein Vollformat-Fisheye für einen Crop-Sensor. Der Bildwinkel beträgt am Crop-Sensor 180 Grad auf der Bilddiagonalen.

Zur Anfertigung der folgenden Probeaufnahmen benutzte ich eine Nikon D300 mit Crop-Sensor. Die Bilder sind in Lightroom entwickelte RAW-Dateien, meistens auch leicht beschnitten. Das Bild vom Keramikmuseum Weiden wurde auch noch mit Nik Color Efex bearbeitet.

Die Probeaufnahmen entstanden innerhalb von 15 Minuten um die Feuerwache und die Josefskirche herum in Weiden.

Wie bei eigentlich allen Ultraweitwinkel- und Fisheye-Objektiven zeigen sich beim Walimex/Samyang sichtbare chromatische Aberrationen. Die lassen sich aber einfach in Lightroom entfernen, so dass dies in der Praxis kein Problem darstellt.

Mein Exemplar des Objektivs nutze ich hauptsächlich bei der Erstellung der Kugelpanoramen, die ihr in der Panoramagalerie ansehen könnt, mit der Vollformatkamera. Dazu werde ich vielleicht auch einmal einen Blogpost verfassen. Bilder, die ich mit meinem Samyang-Fisheye gemacht habe, finden sich z.B. in meinem Artikel

Bilder von Altenstadt und Neustadt mit dem Fisheye

Bilder von Altenstadt und Neustadt mit dem Fisheye

Freitag, 27.12.2013. Die Temperatur ist viel zu hoch für Ende Dezember. Entgegen dem Wetterbericht strahlt die Sonne von einem blauen Himmel. Zeit, ein paar Bilder zu machen. Ein kurzer Trip in die Nachbargemeinden Altenstadt und Neustadt an der Waldnaab wird unternommen.

Fotografiert wird mit der Nikon D300, teilweise vom 3m-Monopod. Alle Fotos sind mit dem Samyang 8mm-Fisheye gemacht. Am Crop-Sensor der D300 ist es ein Fullframe-Fisheye. 180 Grad Blickwinkel in der Bilddiagonalen. Normalerweise verwende ich es, um Kugelpanoramen mit der D800 anzufertigen.

Hier sind die Ergebnisse (ein Klick auf das entsprechende Bild führt zu einer größeren Ansicht auf Panoramio):