Schlagwort-Archive: Glas

Arracher Moor

Eingang zum Arracher Moor

Durch das Moor bei Arrach im Bayerischen Wald führt ein Lehrpfad. Dieser ist Teil der Arracher Natur-Art-Parks. Auf Holzstegen kann man gefahrlos von Station zu Station spazieren. Die einzelnen Lehrstationen bestehen aus Schautafel, auf denen interessante Informationen zum Moor und seiner Flora und Fauna zu finden sind und Glaskunst, die einen Bezug zur betreffenden Station aufweist.

Zu finden ist das Moor sehr leicht: Man fährt durch Arrach und direkt nach dem Ortsschild an der St2138 in Richtung Lohberg befindet sich der Eingang. Parken kann man auf einem Parkplatz am Ortsende gegenüber einer Tankstelle.

Ganz in der Nähe befindet sich das Örtchen Lam und der Bayerwald-Tierpark, mit deren Besichtigung man den Besuch im Arracher Moor verbinden kann.

Landesgartenschau 2014 in Deggendorf

Landesgartenschau 2014 in Deggendorf
Noch bis zum 05.10.2014 findet in Deggendorf die bayerische Landesgartenschau statt.
Auf dem weitläufigen Areal beiderseits der Donau gliedert sich die Schau in mehrere Bereiche: Eingangsbereich Ackerloh, Deichgärten, Donaubrücke, Fischergärten (am gegenüberliegenden Donauufer), Donaupark und Stadthallenpark. Die beiden Uferbereiche beiderseits der Donau werden von einer neuen Geh- und Radbrücke verbunden. Besonderer Service: Man kann sich von Fahrradrikschas über die Brücke chauffieren lassen!

Einem Thema begegnet man auf der Gartenschau immer wieder: Glas. So gibt es viele Gartendekos von Glaskünstlern aus dem Bayerischen Wald zu sehen. Grüne Glasfrösche stellen die Visualisierung von Kontaktanzeigen dar, sehr lustig. Ein Beet aus Glaskugeln präsentiert sich den Besuchern. Imposantestes Glasgebilde ist ein Fischerboot, komplett aus Glas gefertigt.

Abgerundet wird die Schau durch ein kulturelles Angebot, das die Besucher auf mehreren Bühnen und Aktionsflächen genießen können.

Hier nun meine fotografischen Eindrücke, die ich von einem Besuch der Laga gestern mitgebracht habe (wie immer gilt: Klick macht groß!).

Nähere Informationen findet man auf der Webseite der Landesgartenschau Deggendorf.

Lost Place: Beyer und Co. Kristallglasfabrik Altenstadt

Anfang Oktober 2013 hatten die Mitglieder des Weidener Flickr Stammtisches die Möglichkeit Fotos im ehemaligen Kristallglaswerk Beyer und Co. in Altenstadt zu machen. Mit dabei waren the-father, Tobias Neubert Photography, newton_at_woolsthorpe  und meine Wenigkeit.

Eigentlich hofften wir, den alten Glasofen besichtigen zu können; doch vor Ort mussten wir erfahren, dass der Ofen nach Asien verkauft, Stein für Stein abgebaut und dort wieder aufgebaut worden ist. Die Halle, in der er sich ehemals befand, war ziemlich vollgestellt mit den Hinterlassenschaften der Glasfabrikation und zudem nutzt ein Künstler die Halle jetzt als Lager. In der alten Glasschleiferei, die wir auch besichtigen durften, war die Decke sehr marode und ein Teil sogar schon eingestürzt.

Die Firma Beyer und Co. wurde im Jahre 1923 gegründet, es begann mit 8 Schleifwerkstätten und 25 Beschäftigten. Sie wuchs bis zum Jahr 1970 auf ca. 600 Beschäftigte, davon 530 in Altenstadt und 70 in Faislbach bei Georgenberg. Ab Mitte der 70er-Jahre des letzten Jahrhunderts schrumpfte die Belegschaft wieder. 1992 ging die Kristallglashütte in Konkurs und ab Ende September 1993 brannte kein Feuer mehr im Schmelzofen. Heutzutage erinnern nur noch Ruinen an eine glanzvolle Zeit. (Quelle und genauere Informationen hier.)

Doch jetzt zu den Fotos (Klick macht groß!), die allenfalls eine gewisse Ästhetik des Verfalls konservieren. Zunächst in Farbe:

Und in nostalgischem monochrom: