Schlagwort-Archive: Venetien

Gardasee: Garda 2017 – Teil 3

Garda – Hafen

Hier kommen weitere 360°-Bilder von Garda. Hafen und Fußgängerzone.

Die Fotodaten noch in einer flach gerechneten Version:

Weitere Teile der Artikelserie:

Gardasee: Garda 2017 – Teil 1

Gardasee: Garda – Teil 2

Weitere Artikel vom Gardasee hier

Gardasee: Garda – Teil 2

Garda – Little Planet

Im ersten Teil zeigte ich konventionelle Bilder aus Garda. In den folgenden Teilen werden interaktive Kugelpanos und daraus berechnete „Little Planets“ zu sehen sein. Viel Spaß damit!

Jetzt noch die Little Planets:

Weitere Artikel werden folgen!

Gardasee: Garda 2017 – Teil 1

Blick über Garda

Das malerische Garda hat ca. 3500 Einwohner. In den engen Fußgängergassen kann man herrlich flanieren und in den vielen kleinen Geschäften stöbern. Die Seeuferpromenade lädt mit ihren vielen Restaurants zum Verweilen ein.

Weiter gehts in Teil 2 mit 360°-Bildern von Garda hier.

Artikel vom Gardasee auf Oberpfalzpanorama.de finden sich hier.

Gardasee: Torri del Benaco – Teil 4

Torri del Benaco

In den ersten drei Teilen von Torri del Benaco wurden hauptsächlich 360°-Panoramen gezeigt. Dieser Beitrag stellt den letzten Teil der Artikelserie dar und zeigt weitere „normale“ Fotos aus Torri del Benaco.

Es gilt natürlich wie immer: Klick macht groß!

Hier gibts weitere Artikel mit vielen Bildern vom Gardasee.

Gardasee: Torri del Benaco – Teil 3

Torri del Benaco – Castello

Auf geht’s zum nächsten Teil der Serie mit Kugelpanos aus Torri del Benaco. Im Teil 1 und Teil 2 sah man bereits Szenen von der Uferpromenade, dem Hafen und des Castellos. Hier nun weitere Ausblicke vom Castello aus.

Bei einem Aufenthalt im August 2016 in der italienischen Urlaubsregion machte ich die folgenden 360°-Panoramen. In den Bildern kann man mit gedrückter linker Maustaste in alle Richtungen schauen.

Ein weiterer Artikel mit normalen Fotos aus Torri wird folgen!

Mehr Artikel vom Gardasee gibts hier auf meinem Blog.

Gardasee: Torri del Benaco – Teil 2

Der Hafen von Torri del Benaco

Hier kommt der zweite Teil mit Kugelpanos von Torri del Benaco. Es gab ja im letzten  Artikel bereits einige 360°-Ansichten.

Bei einem Aufenthalt im August 2016 in der italienischen Urlaubsregion machte ich die folgenden 360°-Panoramen. In den Bildern kann man mit gedrückter linker Maustaste in alle Richtungen schauen.

Es werden noch zwei weitere Artikel kommen, einer mit 360°-Bildern und einer mit konventionellen Fotos.

Ähnliche Artikel vom Gardasee findet man hier auf meinem Blog.

 

Gardasee: Lazise 2016 – Teil 3

Lazise - Hafeneinfahrt

Lazise – Hafeneinfahrt

Im Teil 1 und Teil 2 der Artikelserie zeigte ich interaktive Kugelpanoramen, in denen man einen vollständigen Rundumblick genießen kann. Hier, im letzten Artikel zu Lazise, kommen noch konventionelle Fotos, die im August 2016 entstanden.

Wie immer gilt: Klick macht groß!

 

 

Verwandte Artikel:

Gardasee: Lazise 2016 – Teil 2

Lazise - Little Planet

Lazise – Little Planet

Im Teil 1 gab es bereits einige 360°-Panoramen zu sehen, hier jetzt die restlichen Lazise-Panos:

Weitere Bilder gibts im Teil 3.

Verwandte Artikel:

Gardasee: Lazise 2016 – Teil 1

Lazise - Little Planet

Lazise – Little Planet

Lazise ist ein beliebter Ferienort am Gardasee. Bei einem Aufenthalt im August 2016 in der italienischen Urlaubsregion machte ich die folgenden 360°-Panoramen. In den Bildern kann man mit gedrückter linker Maustaste in alle Richtungen schauen.

Weitere Panoramen gibts hier im Teil 2.

Verwandte Artikel:

Gardasee: Madonna della Corona

Madonna della Corona

Etwas östlich des Gardasees befindet sich bei Spiazzi die Wallfahrtskirche Madonna della Corona. Die Kirche zeichnet sich durch ihre spektakuläre Lage aus. Direkt an den und teilweise sogar in den Fels gebaut genießt man vom Kirchenvorplatz aus einen schwindelerregenden Blick über die Landschaft.

In Spiazzi parkt man sein Auto und hat nun die Möglichkeit die 700 Meter hinab zur Kirche entweder mit einem Shuttlebus (Frühling bis Herbst) oder per Pedes zurückzulegen. Entlang der Straße kommt man an den lebensgroßen Figuren des Kreuzweges vorbei.

1522 wurde an der Stelle, an der die Kirche gebaut wurde, eine Marienstatue gefunden, die für manche Wunder verantwortlich sein soll. Die heutige Kirche wurde im Jahre 1978 geweiht und hatte mehrere Vorgängerbauten. Am Fuße der Kirche sind Gebeine ausgestellt und viele Votivgaben zu sehen.

In den folgenden 360°-Panoramen kann man mit gedrückter Maustaste in alle Richtungen schauen:

Für alle folgenden Fotos gilt natürlich wieder: Klick macht groß!

Abschließend noch ein paar Bilder aus Spiazzi:

Verwandte Artikel: