Schlagwort-Archive: Weiden

Zuweg Goldsteig – Nr. 6B Weiden – Muglhof (Süd)

Dreifaltigkeitskapelle Muglhof

Als Ausflugstipp stelle ich hier eine kurze Wanderung bzw. MTB-Tour von Weiden zur Dreifaltigkeitskapelle vor. Der gut ausgeschilderte Weg führt über das DJK-Gelände in Weiden am Flutkanal hinauf nach Muglhof. Der Weg läuft hauptsächlich durch den Wald.

Wegmarkierung

Die Beschilderung ist ein blauer geschwungener Weg auf weißem Hintergrund, nicht zu übersehen. An einer Stelle fehlt meiner Meinung nach ein Schild. Ziemlich am Anfang kommt man an eine Kreuzung, bei der man links in Richtung Schirmitzer Anhöhe abbiegen und über eine kleine Brücke über einen Bach muss. Das Geländer der Brücke scheint nagelneu zu sein. Ich schätze, dass am alten (ersetzten) Brückengeländer ursprünglich eine Markierung angebracht war und momentan noch keine Neue angebracht wurde.

Beginnt man den Weg im Max-Reger-Park Weiden, so beträgt die Weglänge ca. 7,2 km und man ist zu Fuss ungefähr 2 Stunden unterwegs. Dabei sind 280 Höhenmeter zu bewältigen.

Hat man zwei Drittel der Strecke zurückgelegt, gilt es, Vorsicht beim Überqueren der B22 walten zu lassen.

Danach geht es am Rande eines Feldes entlang und bald wieder in den Wald.

Gut beschattet geht es ein Stück leicht bergab weiter.

Blick zurück zum Feld

Schließlich geht es dann wieder ein gutes Stück bergauf, zunächst vorbei an Gärten, dann wieder im Wald und zuletzt auf Wiesenwegen hinauf bis zur Kapelle. Oben angekommen kann man einen wunderschönen Blick über die oberpfälzer Landschaft genießen.

Blick über die Landschaft

Hier noch ein älteres Infrarotbild der Dreifaltigkeitskapelle über Muglhof von mir:

Dreifaltigkeitskapelle in Infrarot

Die Denkmallokomotive 50 2146 mit dem Yongnuo 100mm F2N

Die Denkmallok 50 2146

Dieser Blogpost richtet sich an zwei Interessengruppen. Zum einen an die heimatlich Interessierten, die Details der Sehenswürdigkeit Lok sehen möchten. Zum anderen die Fotoenthusiasten, die Bilder sehen wollen, die mit dem Yongnuo 100mm-Objektiv mit Nikon-Anschluß an einer D800 gemacht wurden um die Abbildungsqualität der Linse beurteilen zu können.

Zunächst einige Infos zur Lok:

Die Denkmallok befindet sich in Weiden in der Oberpfalz, in der Straße „Zur Centralwerkstätte“. Gebaut wurde sie 1943 als eine von 3146 Stück der Baureihe BR 50. 1991 wurde die Lok vom Eisenbahnmuseum Nördlingen übernommen und restauriert. Dort hat die Stadt Weiden die Lok dann gekauft und nun steht sie seit September 1991 an ihrem Standort vor dem ehemaligen Bahnausbesserungswerk Weiden. Nähere Infos gibt es auf der Homepage des Dampflok-Fördervereins.

Hier die Bilder mit Details der alten Dampflok. Alle Bilder wurden aufgenommen mit dem Yongnuo F2N 100mm-Objektiv ohne Streulichtblende an einer Nikon D800, meist mit der Offenblende F2.0. Wie immer gilt für die Bilder der Galerie: Klick macht groß.

Auch das Titelbild des Beitrags wurde mit dem 100mm-Objektiv aufgenommen. Vier Bilder im Querformat und gestitchet in Lightroom. Einen Beitrag zum Objektiv selbst gibt es hier. Alle Beitragsbilder wurden im März 2018 aufgenommen.

Zum Schluß noch ein Bild von der Nikon D800 mit dem Yongnuo 100mm F2N:

Nikon D800 mit YN 100mm F2N

Erster Schnee 2017

Heute, am 12.11.2017, gab es zum ersten Mal heuer in der Oberpfalz Schnee bis in die tieferen Lagen. Die Bilder zeigen die Naabauen bei Weiden.

Schnee in den Waldnaabauen

Schnee in den Waldnaabauen II

Aktuelle (alle 15 Min. neu!) Bilder liefert die DSLR-Wettercam. Wie z.B. dieses Bild von 16:28 Uhr:

Zu diesem Zeitpunkt ist der Schnee allerdings schon wieder in Regen übergegangen. Nur in den höheren Lagen im Hintergrund liegt noch ein wenig Schnee.

Die Josefskirche in Weiden

St. Josef Weiden

Eigentlich wollte ich ja Oldtimer in der Weidener Altstadt fotografieren, aber leider war ich wohl zur falschen Zeit vor Ort. Von Oldtimern keine Spur. Auf dem Rückweg zum Auto habe ich dann noch ein paar Bilder quasi en passant von der Kirche St. Josef gemacht.

Die Kirche wurde erst um 1900 in kurzer Zeit erbaut. Der Baustil ist neuromantisch, die Innenausstattung Jugendstil.

Hier noch zwei 360°-Panoramen vom Innenraum:

Weitere Informationen zur Kirche findet man hier.

 

 

Panoramablick über Weiden im Schnee

Michaels- und Josefskirche Weiden

Ich war heute, am Dreikönigstag 2017, auf einer Anhöhe oberhalb von Schirmitz und konnte dort einen sonnigen Panoramablick über Weiden bis zum Parkstein genießen (Fullscreen über die Schaltfläche!):

Das Panorama wurde aus 10 Aufnahmen im Querformat bei einer Brennweite von 62mm zusammengesetzt.

Nachtplaneten aus dem weihnachtlichen Weiden (Teil 3)

Nachtplanet Josefskirche

Zum Abschluß der Serie mit Bildern aus dem weihnachtlichen Weiden habe ich die Daten der 360°-Bilder aus Teil 1 und Teil 2 der Artikelserie noch als Little Planets gerechnet:

Weihnachtliches Weiden 2016 – Teil 2

Nachtwächter am Alten Rathaus

Im Teil 2 gibts jetzt weitere 360°-Bilder aus dem weihnachtlichen Weiden:

Ähnliche Artikel:

Weihnachtliches Weiden 2016 – Teil 1

Weihnachtliches Weiden 2016 – Teil 1

Weihnachtsmarkt Weiden

Wie alle Jahre wieder werden in der Adventszeit die Innenstädte mit festlicher Beleuchtung geschmückt, so auch Weiden i.d.Opf. Hier im Teil 1 gibt es einige 360°-Impressionen aus der Fußgängerzone und vom Weihnachtsmarkt um das Alte Rathaus.

Mehr gibts hier im Teil 2.

Oldtimertreffen 2016 in der Altstadt von Weiden

Oldtimer in Weiden

Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder ein Oldtimertreffen in der Altstadt von Weiden. Am Vatertag trafen sich viele Oldtimerbegeisterte mit ihren fahrbaren Kostbarkeiten am Vormittag vor dem Alten Rathaus. Um 10 Uhr starteten die meisten Wagen zu einer Ausfahrt nach der die betagten Gefährte in die Weidner Füßgängerzone zurückkehrten. Hier ein paar Bilder von der Aufstellung:

In den folgenden 360°-Kugelpanoramen kann man mit gedrückter Maustaste in alle Richtungen schauen:

 

Zum Schluß noch Bilder von den ausfahrenden Oldtimern:

Einen Artikel mit Bildern vom Treffen von 2013 gibts hier.

Einen Artikel mit Bildern vom Treffen von 2015 gibts hier.